Wie alles in Pandemiezeiten ist auch der Kommunalwahlkampf 2021 komplett auf den Kopf gestellt. Keine oder kaum direkte Gespräche sind untereinander möglich. Aber auch die Planung und Organisation des Wahlkampfes ist in diesen Zeiten anders und bestimmt nicht einfacher.
Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten: Wir können jammern und nörgeln, wie schlimm doch alles ist.
Oder wir nutzten das, was möglich ist, um weiter an der Zukunft zu arbeiten.
Deshalb freuen wir uns besonders, dass wir für unseren politischen Aschermittwoch Dr. Peter Tauber als Redner gewinnen konnten.
„Was nach der Pandemie wichtig wird - Deutschland hat die Wahl“
Der ehemalige CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber, derzeit Staatssekretär im Verteidigungsministerium, wird den Blick auf die Zeit nach der Bewältigung der aktuellen Krise lenken. Es sei, so Tauber, ein Trugschluss, dass dann Ruhe einkehren werde. Unser Land und Europa stünden vor größeren Herausforderungen als vor der Pandemie. Und ähnlich wie bei Corona könnten die Deutschen diesem nicht ausweichen, sondern müssten sich ihnen stellen. Die Krise solle man daher als Chance sehen, ist Tauber überzeugt. Deutschland sei stark genug, seinen Platz in Europa und der Welt zu behaupten.
Wir sind gespannt auf unseren Gastredner und freuen uns auf einen kurzweiligen Abend.
Im Anschluss stehen sowohl Herr Tauber als auch unsere Kandidaten für weitere Gespräche zur Verfügung.

Wir sehen uns am 17.02.2021
Wo: Hier gehts es zum politischen Aschermittwoch

Details

Beginn:
17. Februar 2021, 18:45 Uhr
Ende:
17. Februar 2021, 21:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Wir sehen uns Online -